Gizmo:

Unser erstes Haustir war unser Kater Gizmo, ein grau getiegerter Schmusekater. Er kam mit 8 Wochen zu uns in die Familie, von einem Bauernhof im hessischen Unter Widdersheim. 

Honey & Blacky:

Diesen beiden verspielten und verrückten Katern haben wir nach dem Tod von Gizmo ein neues Zuhause gegeben. Leider aufgrund der Beengten Wohnsituation und das damit verbundene in der Wohnung leben, löste bei mir eine Katzenallergie aus. Nach etlichen Arztbesuchen und Medikamenten in allen Varianten stellte sich keine Besserung ein. Daraufhin haben wir eine sehr nette und liebevolle Familie gefunden die sich der beiden angenommen haben und ihnen ein liebevolles Zuhause gegeben haben.

Gipsy & Bella:

Diese beiden Katzen Damen (Diven) sind zu uns übergangsweise in Pflege gekommen da sie an dem Ort wo sie lebten misshandelt wurden und ihre Besitzerin, unsere Nichte, im Krankenhaus war. Die beiden Damen haben sich so gut eingelebt bei uns, konnten raus in den Garten und die umliegenden Felder das unsere Nichte sie uns zu treuen Händen überlassen hat als sie nach der Klinik ihre eigene Wohnung bezog. 

 

Thore:

Am 06.Oktober 2021 wurde Thore mit 4 weiteren Geschwistern geboren. Es ist einLabrador Mischling, komplett schwarz mit einer weisen Pfote und einem weisen Fleck auf der Brust. Als er 2 Wochen alt war hatte die Mutter keine Milch zum säuger der Welpen mehr und hat angefangen auszusortieren, was zur Folge hatte das der kleinste Welpe von ihr Totgebissen wurde. Nun war Thore der kleinste. Das konnte ich nicht glauben und wollte dem kleinen wenigstens eine Chance geben. Mit knapp 3 Wochen haben wir ihn mit zu uns nach Bremen genommen, nicht mal 800 gramm schwer und sehr träge und schlapp. Wir haben ihn gepäppelt und gepflegt, und das Ergebnis ist ein mittlerweile 14 Kilo Brocken der es sich nicht nehmen lässt auch mal wie ein kleines Baby auf den Arm genommen zu werden und zu schmusen. *